VERSANKOSTENFREI AB 25 EUR INNERHALB DE // Schnelle Lieferung // 30 Tage Geld-zurück-Garantie

0

Ihr Warenkorb ist leer

Der Gebrauch von Guayusa Tee durch die Ureinwohner

Februar 08, 2020

Der Gebrauch von Guayusa Tee durch die Ureinwohner

 

Seit über 1,500 Jahren verwenden die Kichwa, die Ureinwohner des Amazonas, die Guayusa Pflanze für unterschiedliche Zwecke. Dabei wurde Guayusa nicht immer nur getrunken, sondern auf verschiedenste Weisen verwendet. Den Kichwa geht es dabei nicht nur um den Fakt, dass Guayusa langanhaltend wach macht, sondern auch um spirituelle Aspekte.

 

Wie wird Guayusa traditionell genutzt?

Guayusa kauen

Die Kichwa Indianer sollen die Guayusa-Blätter früher gekaut haben. Erst später wurde aus ihnen ein wachmachender Tee gebrüht. Sie nahmen sich frische Blätter mit auf die Jagd und kauten diese, um währenddessen konzentriert und wach zu bleiben und die besten Ergebnisse zu erzielen.

Guayusa rauchen

Guayusa rauchen Anwendung von Guayusa Blättern

Teilweise werden die großen Blätter der Guayusa-Pflanze auch zigarrenartig gerollt. Diese Guayusa-Zigarren werden anschließend zum Trocknen aufgehängt.

Wenn die Blätter durchgetrocknet sind, werden die Zigarren bei Zeremonien von den Schamanen der Kichwa geraucht und genutzt, um in eine höhere Bewusstseinsebene zu gelangen und sich mit ihren Vorfahren zu verbinden.

Guayusa räuchern

Guayusa wird bei Zeremonien teilweise auch als Räucherwerk verwendet, um die positiven Energien der Pflanze durch das Atmen aufzunehmen.

Guayusa trinken

Guayusa Tee Zubereitung traditionell

In der Regel aber wird Guayusa heutzutage getrunken. Dabei verwenden die Kichwa Indianer frisch geerntete Blätter, welche sie auf einem Feuer in einem Metall-Kessel einige Minuten bis Stunden aufkochen. Der entstehende Sud wird dann pur getrunken. In manchen Fällen wird auch Zitrone und etwas Panela-Zucker dazugegeben.

 

Wofür wird Guayusa verwendet?

Guayusa als Stärkung vor und während der Jagd

Die Kichwa Indianer nutzten die belebende Wirkung von Guayusa früher vor und während der Jagd.

Die Jagd im Dschungel bedarf enormer Konzentration und Kraft, sodass einer Sage nach die Kichwa sich eine Pflanze von den Göttern wünschten, die ihnen mehr Energie bei der Jagd gab. Die Götter erhörten die Indianer und gaben ihnen die energetisierende Pflanze Guayusa. Mehr zu alten Guayusa Geschichten findest du hier!

Guayusa für kreative Gedanken

Drei Uhr morgens ist Aufstehzeit bei den Kichwa Indianern. Auf einem Feuer brühen sie in einem Metallkessel frische Guayusa-Blätter zu Guayusa-Tee auf. Während sie den Guayusa-Sud trinken sprechen sie über ihre Träume der letzten Nacht. Sie reden über kreative Gedanken, inspirierende Ideen und erzählen sich Geschichten über ihre Vorfahren. Je nach Stimmung der Familie und der Träume, die vom ältesten gedeutet werden, wird entschieden, was an diesem Tag für Aufgaben erledigt werden.

Guayusa für stärkere Träume - luzides Träumen durch Guayusa

Luzides Träumen ist die Fähigkeit sich während des Schlafes in seinen Traum einzuklinken und diesen aktiv zu gestalten und mit allen Sinnen mitzuerleben.

Von den Kichwa Indianern wird Guayusa auch „The Night Watchman“ genannt. Sie sagen Guayusa verleiht ihnen die Fähigkeit auch während des Schlafes die Umgebung wahrzunehmen und im Traum mit ihren Vorfahren zu kommunizieren, sodass oft vor dem Schlafengehen eine Guayusa-Tee getrunken wird.

Guayusa gegen Krankheiten

Guayusa wird gegen Magenprobleme wie z.B. Sodbrennen eingesetzt. Guayusa-Tee findet ebenfalls Anwendung bei Kopfschmerzen. Auch bei Wunden wird manchmal eine Art Guayusa-Tinktur verwendet, damit die Wunden schneller heilen.

Die Kichwa sagen außerdem, dass Guayusa vor Insekten schützt.

Guayusa für eine positive Arbeitsmoral

Guayusa Tee für mehr Motivation

Bereits den Kindern der Kichwa Indianern wird Guayusa-Tee mit zur Schule gegeben, damit sie während des Unterrichts besser aufpassen können und ihre Arbeitseinstellung positiver ist. Guayusa verstärkt den Tatendrang und motiviert dazu, anstehende Aufgaben mit Energie zu erledigen.

Guayusa als Verjüngungstrank

Die Kichwa sind überzeugt davon, dass bei täglicher Einnahme von Guayusa eine den Körper verjüngende und stärkende Wirkung einsetzt.

 

Sie haben Jahrhunderte lang Erfahrung mit Guayusa und dessen Wirkung sammeln können, weshalb die Bereiche, in denen die Kichwa Ureinwohner Guayusa verwenden, zahlreich und unterschiedlich sind.

Überzeuge dich selber von der Wirkung der Wunderpflanze, lass dich von ihr beleben und begeistern. Erfahre mehr über die Wirkung von Guayusa in unserem Beitrag "Wie wirkt Guayusa Tee".

 

Neugierig geworden? Du findest nachhaltigen, bio-zertifizierten und fair gehandelten GUYA Guayusa hier.

Folge uns auf InstagramYouTube und Facebook, um mehr über das Wundergetränk Guayusa zu erfahren.

Quellen:

  1. English Teaching Forum April 2002
  2. Fully Alive
  3. Wie und mit welchen Konsequenzen wird eine traditionelle Kulturpflanze in Ecuador marketesiert
  4. Medicine for the Soul - Plant spirit medicine of the Amazon




Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.