Bio Guayusa - Natural Infusion 

0

Ihr Warenkorb ist leer

Die Calebasse – eine Kulturpflanze

Dezember 13, 2018

Die Calebasse – eine Kulturpflanze


Die Calebasse, rund, gekrümmt und hohl, ist auch unter dem Namen Flaschenkürbis bekannt. Sie ist einer der ältesten Kulturpflanzen und gedeiht vor allem in tropischen und subtropischen Gebieten.

Woher die Calebasse stammt und was sie so besonders macht

Die ältesten Samenfunde sind aus Südamerika und Thailand aus der Zeit um 6000 bis 12000 v. Chr. bekannt. Aufgrund ihrer praktischen Form wird die Calebasse zum Transport und zum Verzehr von Getränken genutzt. Die Frucht wächst hängend am Baum und besitzt einen kugelförmigen Rumpf mit einem langen, schmalen Hals.

Calebasse

Die Vielfalt der Früchte ist dabei erstaunlich, denn es gibt sie in der Größe von nur fünf Zentimetern bis hin zu drei Metern. Auch die Farben variieren von hellgelb bis tiefdunkelgrün, von orange bis braun.

Die flaschenähnliche Form der Calebasse ist natürlich, kann demnach auch von Frucht zu Frucht variieren.

Die Trocknung der Calebasse

Die reife, geerntete Calebasse wird am besten unversehrt an einem warmen Ort getrocknet. Schneidet man die Calebasse vorher an, kann es sein, dass das Fruchtfleisch fault. Durch die Trocknung wird das Fruchtfleisch holzig und wasserundurchlässig, so dass auch Flüssigkeit nach vollständiger Trocknung in der Calebasse aufbewahrt werden kann.

Der Trocknungsprozess der Flaschenkürbisse variiert je nach Größe und Umgebungstemperatur zwischen mehreren Wochen und Monaten. Dass die Calebasse fertig getrocknet ist, weiß man, wenn im Innern der Samen beim Schütteln laut und deutlich klappert. Nach der Trocknung kann die Calebasse mit einer kleinen Säge bearbeitet werden.

Die Calebasse und GUYA

GUYA Calebasse

So entstehen ganz natürliche Vasen, Trinkbehälter und Trinkflaschen. In Südamerika wird Tee traditionell aus einer Calebasse getrunken. Hierbei variieren die Formen von langhalsigen Flaschen bis zu runden, gleichmäßigen Schalen.

Während Mate Tee aus einer flaschenförmigen Calebassen-Flasche mit einer Bombilla, einer Art Trinkhalm, getrunken wird, wird Guayusa traditionell aus Calebassen-Schalen getrunken. Zunächst wird Guayusa in einem großen Topf aufgebrüht, der Sud wird dann in die Schalen abgeschöpft und getrunken.

Um dir den südamerikanische Flair beim GUYA Tee trinken nach Hause zu holen, kannst du Calebassen-Schalen auf unserer Website erwerben. Diese kommen aus der gleichen Gemeinde in Ecuador, wie unser biologischer GUYA Tee. Speziell für GUYA wurden die Schalen mit Hand-Schnitzereien individualisiert.


Unseren biologischen GUYA findest du ganz in deiner Nähe, auf Amazon oder hier im Online Store.


Quellen:

https://www.hausgarten.net/garten-im-herbst/kuerbis/flaschenkuerbis-anbau.html

https://de.wikipedia.org/wiki/Kalebasse



Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.

Newsletter