Die richtige Dosierung und Ziehzeit von Guayusa Tee

Juni 05, 2018

Die richtige Dosierung und Ziehzeit von Guayusa Tee

Wie bei allen natürlichen und unverarbeiteten Lebensmitteln stellt sich auch bei Guayusa-Blättern die Frage: „Wieviel Guayusa-Blätter brauche ich eigentlich für eine gut schmeckende Tasse voll mit Energie?“

Natürlich kommt es hierbei auf Deine persönlichen Ansprüche in Bezug auf Geschmack und Wirkung an. Im Folgenden gebe ich Dir daher ein paar Tipps wie wir bei GUYA unseren Guayusa zubereiten. Die Mengen kannst du dann natürlich für Dich abwandeln.


Generelle Mengen-Empfehlung

Wie viel Guayusa Tee nehmen

Um einen schmackhaften, intensiven und wirkungsvollen Guayusa-Tee zu bekommen, empfehlen wir dir folgende Mengen zu benutzen:

  • Für eine Tasse mit ca. 250 ml Nimm einen gehäuften Teelöffel. Das entspricht ca. 2g Guayusa Blättern.
  • Für eine 1 Liter Kanne empfehlen wir Dir einen gehäuften Esslöffel zu nutzen.


Generelle Ziehzeit-Empfehlung

Bei Guayusa ist es generell so, dass du dir um die Länge der Ziehzeit kaum Gedanken machen musst. Guayusa enthält nämlich kaum Bitterstoffe. Hierdurch wird der Guayusa-Tee selbst bei längeren Ziehzeiten von 20 Minuten oder einer Stunde nicht bitter. 

Wenn du den Beutel oder das Sieb dennoch nicht in der Tasse lassen möchtest, dann empfehlen wir eine Ziehzeit von 5-7 Minuten.


Lose Guayusa Blätter zubereiten

Wenn Du dir unsere Guayusa Packung mit losem Guayusa-Tee gekauft hast, dann gibt es verschiedene Möglichkeiten der Zubereitung.

 

  1. Teebeutel: Du findest in in jedem DM oder Rossmann Teebeutel zum Selbstbefüllen. Diese kannst du unkompliziert in deine Tasse oder Kanne hängen und später wieder wegwerfen. Kleiner Nachteil hierbei ist die Tatsache, dass sich diese Beutel meistens mit Wasser vollsaugen und Du aufpassen musst, dass sie nicht anfangen auf den Tisch zu tropfen.
  2. Teesieb: Egal ob Du dich für eine Kanne oder eine Tasse mit Teesieb entscheidest, diese Methode erleichtert Dir das Leben gewaltig und spart jede Menge Müll. Bei Amazon gibt es super Kannen und Tassen mit integriertem Sieb bereits ab wenigen Euro.
  3. French Press: Hierbei handelt es sich um eine Teekanne ohne Sieb. Die Guayusa-Blätter können frei im Wasser schwimmen und so ein hervorragendes Aroma entfalten. Damit man die Blätter nicht mittrinkt, verfügt die French Press über eine Pressfunktion bei der die Blätter an den Boden gepresst werden.
  4. Bialetti: Eine Bialetti ist eine italienische Espresso-Kanne für den Herd. Hier füllst du die losen Guayusa-Blätter einfach ein und das erhitzte Wasser aus einem kleinen Wasserbehälter dampft durch die Blätter nach oben in einen Auffangbehälter. Das Ergebnis ist ein sehr starker Guayusa-Tee ohne lange Wartezeit.


Guayusa Teebeutel zubereiten

Ich denke hierbei bedarf es keiner großartigen Erklärung. Die Teebeutel von GUYA Guayusa sind mit 2g pro Beutel perfekt portioniert. Das biologisch abbaubare Material lässt das Wasser optimal hindurch und die Wirkstoffe können vom Wasser aufgenommen werden. 

 

 

Wenn du mehr zu den einzelnen Zubereitungsmethoden für Guayusa-Tee erfahren möchtest, haben wir einen ausführlicheren Artikel hierzu: „DIE BESTE ZUBEREITUNG VON GUAYUSA – 5 MÖGLICHKEITEN FÜR DEINEN GUYA

100% natürlichen und nach EU-Biorichtlinien angebauten Guayusa könnt ihr bei uns im Shop versandkostenfrei bestellen: 

 

 



Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.

Newsletter