Glücklicher und bewusster arbeiten mit GUYA

Oktober 08, 2018

Glücklicher und bewusster arbeiten mit GUYA

Glücklicher und bewusster arbeiten mit GUYA

Oft freuen wir uns auf nichts mehr, als nach einer anstrengenden Arbeitswoche ein paar freie Stunden zu genießen. Schöne Momente werden ganz bewusst erlebt – im hier und jetzt.

Entschleunigung, Achtsamkeit und Work-Life-Balance sind in aller Munde.

Im Alltag dagegen sprechen wir regelmäßig von „müssen“. Wir arbeiten eins nach dem anderen ab, stehen unter Strom und hetzen von einer Situation zur nächsten, mit fehlendem Fokus und mangelnder Konzentration.

Mit diesem Problem konfrontiert entstand auch die Idee für GUYA-Tee. Wir haben nach einer Alternative zu Kaffee gesucht, die uns hilft, die eigenen Ziele produktiver, wacher und trotzdem entspannt anzugehen und sind auf das Lebenselixier der Kichwa-Indianer gestoßen.

Mittlerweile steht GUYA für viel mehr als einen natürlichen, leckeren Wachmacher. Für uns verkörpert GUYA die Kraft, Kreativität und Willensstärke, die uns alle antreibt, das zu tun, wofür wir brennen.

Mit dem Streben nach immer mehr Leistung vergessen wir schnell, was wir eigentlich gerade tun und wie es uns damit geht. Im Fokus steht in erster Linie das Funktionieren und somit die Gefahr, dass der Stress überhand nimmt. Wir sind überfordert, schlafen schlecht und kompensieren das mit mehr Kaffee oder Mate. Werden noch unruhiger. Eine Endlosschleife.

Arbeit wird oft mit Pflicht gleichgesetzt.

Wir reflektieren selten, dass unsere Aufgaben doch eigentlich - mal mehr und mal weniger – Spaß machen, Sinn stiften oder uns persönlich erfüllen. Schließlich haben wir uns unser Arbeitsumfeld bewusst ausgesucht und möchten unsere Kraft und Energie in etwas investieren, für das unser Herz schlägt.

Natürlich kommt man da mal an seine Grenzen, ist überfordert oder hat einen schlechten Tag. Aber das übergeordnete Ziel sollte doch sein, positiv, konzentriert und fokussiert an Dingen zu arbeiten, die uns herausfordern und Leidenschaft entfachen.

Wir verfolgen dieses Ziel mit der Mission, dich mit der Kraft der koffeinstarken und energiereichsten Pflanze des Amazonas zu versorgen und gleichzeitig durch den traditionell nachhaltigen Anbau der Guayusa-Pflanze die Unabhängigkeit der KleinbäuerInnen in Ecuador zu stärken.

Und was ist deine Mission?

Nimm dir doch während der Arbeit bei einer Tasse GUYA bewusst Zeit für ein Moment der Selbstreflexion und schaffe Klarheit in deinem Kopf. Was treibt dich an? Was läuft gut? Und was macht dich stolz?

Schreibe uns gerne in den Bewertungen, auf Facebook oder Instgram, wie GUYA Guayusa dein Arbeitsleben verändert hat.

 



Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.

Newsletter