VERSANKOSTENFREI AB 25 EUR INNERHALB DE // Schnelle Lieferung // 30 Tage Geld-zurück-Garantie

0

Ihr Warenkorb ist leer

Wie du Deine Motivation mit der richtigen Nahrung steigerst!

Januar 29, 2020

Wie du Deine Motivation mit der richtigen Nahrung steigerst!

 

Es gibt Tage, an denen könnten wir Bäume ausreißen und Tage, die wir am liebsten nur auf dem Sofa verbringen würden. Wenn sich die Tage häufen, an denen du müde, schlapp und unmotivierst bist, sollest du deine Gewohnheiten hinterfragen. Vor allem deine Ernährung spielt in diesem Zusammenhang eine wichtige Rolle.

 

Welche Nahrungsmittel geben dir Energie?

Frische und größtenteils unverarbeitete Lebensmittel liefern deinem Körper wichtige Mineralstoffe und Vitamine sowie lebendige Enzyme. Dadurch wird, während du verdaust, nur wenig Energie benötigt, du hast also mehr Energie für andere Aufgaben zur Verfügung. Vor allem der gute Fruchtzucker in Obst gint dir Energie und ist in Kombination mit Wildkräutern oder grünem Blattgemüse wie Rucola und Feldsalat sehr nährstoffhaltig.

Kaum verarbeitet sind auch Trockenfrüchte. Datteln, Feigen, Rosinen - sie enthalten einen hohen Anteil an L-Tryptophan. Das wird im Körper zu Serotonin, dem Glückshormon, umgewandelt. Dein Körper befindet sich dann in einem glücklichen, entspannten Zustand und kann Kraft aus der Ruhe schöpfen - er befindet sich nicht im Verdauungsstress.

 

Besser schlafen

L-Tryptophan ist die Vorstufe von Melatonin, welches mitunter für den Schlaf verantwortlich ist. Je nach Lichtmenge stellt der Körper Serotonin oder bei Dunkelheit Melatonin her. Deshalb sollte man, um die natürliche Melatoninproduktion zu fördern, circa eine Stunde vor dem Schlafen keine künstlichen Lichtquellen wie Monitore oder Smartphones nutzen. Versuche zudem während des Tages so viel Tageslicht wie möglich zu tanken, um deinen Gute-Laune-Speicher aufzufüllen.

Deinen Schlaf kannst du durch Kräuter und Lebensmittel beeinflussen. Lavendel wirkt stressmindernd und trägt zur Entspannung und dadurch zu einem erholsamen Schlaf bei. Junge Lavendelblätter kannst du gut zerkaut verzehren - so rehälst du die ätherischen Öle - oder als Tee aufgießen.

Auch magnesium- und kaliumreiche Lebensmittel helfen, besser und erholsamer zu schlafen. Im Umkehrschluss bedeutet das, dass ein Magnesium- oder Kalziummangel Schlaflosigkeit hervorrufen kann. Gute Lieferanten für Magnesium sind Bananen, gekeimtes Getreide, Wildkräuter und grünes Blattgemüse wie Feldsalat und Spinat.

B-Vitamine haben eine Vielzahl von unterschiedlichen Funktionen im Stoffwechsel und im Nervensystem. Es ist wichtig den täglichen Bedarf zu decken. Bananen, Getreide und Hülsenfrüchte, wie Bohnen und Kichererbsen tragen mit ihrem hohen Vitamin B6 Gehalt dazu bei, die Melatoninproduktion im Körper anzuregen. (Bsp. Kichererbsen: 0,54 g auf 100 g - täglicher Bedarf ~ 1,5 mg)

Mehr zum Thema Schlaf und wie du ihn optimieren kannst, findest du in dem Beitrag: BESSER SCHLAFEN – MEHR LEISTUNG – GLÜCKLICHER LEBEN

 

Ernährungsstress reduzieren

besser schlafen mit der Kaffeealternative Guayusa

Vor allem in stressigen Zeiten kannst du deinen Gemütszustand positiv beeinflussen, indem du deinen Speiseplan mit Sprossen, gekeimten Saaten und Nüssen, sowie mit gekeimtem Pseudo-Getreide wie Quinoa und Amaranath ergänzt. Sprossen gelten als vitaminreich, zudem liefern sie Ballaststoffe, Proteine und Sekundäre Pflanzenstoffe, die die Verdauung anregen, schlechte Bakterien bekämpfen und das Immunsystem stärken.

Wichtig ist auch eine ausreichende Wasserzufuhr. Unser Körper besteht zum Großteil aus Wasser, weshalb es umso unterstützender ist, möglichst wasserhaltige Lebensmittel in Form von Obst und rohem Gemüse zu konsumieren. Sehr trockene und verarbeite Produkte wie Brot und Nudeln, verbrauchen viel Wasser für die Verstoffwechselung im Körper. Wasser macht lebendig und schenkt dir wieder Energie.

Auch der Tee aus der Guyausa Pflanzebietet ein breites Spektrum an Inhaltsstoffen, welche deinen Gemütszustand positiv beeinflussen. Unter anderem beinhaltet Guyausa L-Theanin (erhöht die Stressresistenz), Magnesium (stressreduzierend) und eine Vielzahl an Antioxidantien, die freie Radikale im Körper abfangen.

Mit den richtigen Lebensmitteln kannst du deinen Körper und Geist vor Stress schützen, mehr Energie tanken und ein glücklicheres Leben führen.

 

Vielen Dank für diesen Gastbeitrag von Vegan-Fit

 

Nachhaltigen, bio-zertifizierten und fair-gehandelten Guayusa findest du hier bei uns. Folge uns auf InstagramYouTube und Facebook, um mehr über das Wundergetränk Guayusa zu erfahren.



Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.