Mit Bitcoin bezahlen und 10% Rabatt erhalten - Onlineshop für nachhaltige Produkte

Mit Bitcoin bezahlen und 10% Rabatt erhalten - Onlineshop für nachhaltige Produkte

Einleitung

Dieser Artikel soll kurz und knapp darlegen, was Bitcoin ist, wie es sich zu anderen Cryptowährungen unterscheidet und weshalb wir bei GUYA Bitcoin Zahlungen annehmen und sogar 10 % Rabatt geben.

Für tiefgehende Informationen rund um Bitcoin empfehlen wir den YouTube-Kanal von ​​​​​​Roman Reher (Blocktrainer): HIER

 

Inhaltsverzeichnis

  1. Wieso gibt es Bitcoin?
  2. Was ist Bitcoin?
  3. Ist Bitcoin umweltschädlich?
  4. Warum bekomme ich 10% Rabatt und wie geht es?

1. Wieso gibt es Bitcoin?

Bitcoin ist die Antwort eines oder mehrerer anonymen Entwickler auf den Banken-Crash in 2008. In diesem Banken-Crash verloren hunderttausende ihr Geld und Immobilien. Auch uns in Deutschland traf dieses Ereignis, wenn auch lange nicht so hart wie in den USA.

Dieser Zusammenbruch konnte nur aufgrund der zu diesem Zeitpunkt stattfindenden undurchsichtigen Versicherung und Leihgeschäfte der Banken passieren. Es entstand eine Immobilien-Blase, die platzte.

Der Staat sprang ein und rettete die Banken mit neu erzeugtem Geld, wobei die Privatpersonen leer ausgingen. 

Vielen Menschen wurde zu diesem Zeitpunkt klar, dass sie nicht Eigentümer Ihrer Werte sind. 

2. Was ist Bitcoin?

Bitcoin ist eine Bank, ein Transaktionsbuch, eine Kreditkarte, doch vor allem ein Wertespeicher. Es geht bei Bitcoin nicht darum, in 3 Tagen reich zu werden, sondern darum, den Machenschaften von Banken und Staaten, auf die wir als Individuum keinen Einfluss haben, zu entkommen.

Gemeint sind hier primär Inflation und Eigentumsrechte. Inflation ist ein Prozess bei dem der Staat und die Zentralbank in Zusammenarbeit entscheiden wie viel neues Geld erschaffen und verteilt wird. Diese Inflations beträgt nach Wunsch der Staaten in der Regel 2% pro Jahr. 

Je mehr Geld im Umlauf ist, desto höher steigen die Preise von Gütern und Rohstoffen, wie z.B. unserem GUYA-Tee oder Gold. Das komtm daher, dass mehr Geld im Umlauf das bereits vorhandene Geld im Verhältnis entwertet.

2% pro Jahr Entwertung bedeuten, dass nach 35 Jahren 1€ nur noch 0,5€ wert sind, also eine Halbierung der Kaufkraft. Für Staaten, Banken und Großkonzerne ist dies von großem Vorteil, da diese jährlich hohe Kredite aufnehmen, welche sie in der Zukunft mit neuen Krediten günstiger zurückzahlen können. Fakt ist jedoch, dass Inflation ein Raub deiner und meiner Zeit sind, denn in unserer Gesellschaft tauschen wir durch unsere Arbeit Zeit gegen Geld.

Bitcoin hat im Gegensatz zu unseren sogenannten FIAT-Währungen EUR, USD, GBP eine maximale Menge von 21 Millionen. Diese 21 Millionen könnten zwar in kleinste Einheiten unterteilt werden, doch die Gesamtmenge kann nicht erweitert werden. Dies führt automatisch zu einem in FIAT gemessenen Anstieg. Doch auch in Zeit und Energie gemessen hat Bitcoin wie Gold einen inhärenten Wert. Jeder Bitcoin muss geschürft werden. Dazu wird Hardware und Strom benötigt. Ähnlich wie bei Gold. Der EUR, USD, GBP etc. können jedoch per Knopfdruck digital in jeder Bank kreiert werden.

Jede Bank kann dies tun, und tut es täglich, um z. B. Kredite zu vergeben. Kredite sind nicht, wie allgemein geglaubt wird, das Geld anderer, sondern aus nicht Nichts erzeugte neue Gelder, die im gleichen Zuge zur Verwässerung des bereits vorhandenen Geldbestandes führen.

3. Ist Bitcoin umweltschädlich?

Immer wieder liest man, dass Bitcoin mehr Strom verbrauche als manche Staaten. Manche Klimaaktivisten würden Bitcoin sogar gerne verbieten. 

Fakt ist jedoch, dass Bitcoin weit weniger Energie in Anspruch nimmt als unser aktuelles Geldsystem. Es fördert zusätzlich die Ausbreitung von Erneuerbaren Energien, da Bitcoin-Schürfer überall auf der Welt an Kraftwerke angeschlossen werden können. Kraftwerke wie Wasserkraft, Wind und Solar können nicht einfach abgeschaltet werden. Auch Atomkraftwerke oder andere Arten benötigen oftmals Tage um zum Stillstand gebracht zu werden. In Zeiten, in denen weniger Strom verbraucht wird, z.B. Nachts können diese Kraftwerke Bitcoin schürfen und dadurch den ohnehin produzierten Strom nutzen. 

Bitcoin hilft nachweislich dabei, erneuerbare Energien wirtschaftlich zu machen. Mittlerweile wird Bitcoin aus über 50% erneuerbaren Energien gewonnen. Dieser Wert ist stetig steigend, weil es die einzige, wirtschaftliche Möglichkeit ist Bitcoin zu generieren!

Warum bekomme ich 10% Rabatt und wie geht es?

Anders als andere Unternehmen wird bei GUYA kein Bitcoin direkt zurück in FIAT gewechselt. Wir sparen!

Jeder Bitcoin (bzw. Satoschi - die kleinste Einheit eines Bitcoins) wird aufbewahrt. Es ist eine Investition in die Zukunft. Wenn du heute für 50€ bei GUYA einkaufst, dann ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass diese 50€ in 4–5 Jahren das doppelte Wert sind. Diese Art des Wirtschaftens wird bereits von einigen Großen Unternehmen genutzt, um auch in der Zukunft noch konkurrenzfähig zu sein und sich keine Kredite nehmen zu müssen.

Google einmal die Verschuldung bekannter Unternehmen und Konzerne wie Nestle, Lufthansa, BMW, Audi, VW. Alle diese Firmen sind hochverschuldet und erhalten reichlich Steuergelder als Subventionen! 

Bei GUYA möchte ich mit diesem System nichts zu tun haben!

Wie kannst du von den 10% Rabatt Gebrauch machen?

Während des Checkouts siehst du deinen zu zahlenden Betrag. Klicke auf die Bezahlmethode "Bitcoin" und sende anschließend einfach 10% weniger. Das System wird deine Bestellung dennoch akzeptieren.

Du kannst Onchain oder per Lightning bezahlen!